Fragebogen zur Ausschreibung: Mittelständische Unternehmen

 
 

Bis zum Ende der Ausschreibungsfrist (30. November 2016, 24:00 Uhr) haben Sie mit Ihren Zugangsdaten jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einreichung zu ergänzen und abzuspeichern.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf unserer Homepage unter der Rubrik Ausschreibung, insbesondere FAQs und Tipps für die Bewerbung

 

Dies ist der zentrale Teil der Bewerbung, in dem wir Sie bitten, und Ihre Innovation zu erläutern.

    Kurzbezeichnung der Innovation *

    Bitte beschreiben Sie die Innovation in „drei Sätzen“: Was wurde entwickelt und erfolgreich in den Markt gebracht?

    Wie kam es zur Innovation?

    Um welche Innovationsart handelt es sich? *

    Bitte geben Sie für Ihre Einreichung Patentnummern bzw. Nachweise über Schutzrechte oder Gebrauchsmuster an, falls vorhanden.


    * Pflichtfelder

    Ihre Innovation hat den Markteintritt geschafft und die Kommerzialisierungsphase erreicht. Folgende Fragen dienen dazu, den Markterfolg und die Marktchancen Ihrer Innovation zu belegen.

      Kurzbezeichnung der Innovation *

      Bitte beschreiben Sie die Innovation in „drei Sätzen“: Was wurde entwickelt und erfolgreich in den Markt gebracht?

      Wie kam es zur Innovation?

      Um welche Innovationsart handelt es sich? *

      Bitte geben Sie für Ihre Einreichung Patentnummern bzw. Nachweise über Schutzrechte oder Gebrauchsmuster an, falls vorhanden.


      * Pflichtfelder

      Inwieweit kommt die Innovation dem Standort Deutschland zugute (Mehrfachnennungen möglich)?

        Kurzbezeichnung der Innovation *

        Bitte beschreiben Sie die Innovation in „drei Sätzen“: Was wurde entwickelt und erfolgreich in den Markt gebracht?

        Wie kam es zur Innovation?

        Um welche Innovationsart handelt es sich? *

        Bitte geben Sie für Ihre Einreichung Patentnummern bzw. Nachweise über Schutzrechte oder Gebrauchsmuster an, falls vorhanden.


        * Pflichtfelder

        Bitte beschreiben Sie Ihre Innovation in einem Exposé allgemeinverständlich, kurz und knapp auf maximal 5 Seiten.

        Für die Beurteilung ist insbesondere relevant: u.a. die Abgrenzung der Innovation von bestehenden Produkten am Markt, die Innnovationshöhe, der Entstehungsprozess, der Wertbeitrag der Innovation für Ihr Unternehmen.

        Hilfreich für die Einordnung ist auch relevantes Bildmaterial (das eine Größe von 24 MB nicht überschreiten sollte).

          Kurzbezeichnung der Innovation *

          Bitte beschreiben Sie die Innovation in „drei Sätzen“: Was wurde entwickelt und erfolgreich in den Markt gebracht?

          Wie kam es zur Innovation?

          Um welche Innovationsart handelt es sich? *

          Bitte geben Sie für Ihre Einreichung Patentnummern bzw. Nachweise über Schutzrechte oder Gebrauchsmuster an, falls vorhanden.


          * Pflichtfelder