Bewerbung

Bewerben Sie sich für den Deutschen Innovationspreis 2019 in den drei Kategorien:

  • Start-ups (Die Firmengründung liegt nicht länger als fünf Jahre in der Vergangenheit.)
  • Mittelständische Unternehmen (Das Unternehmen verzeichnet nicht mehr als 600 Mio. Euro Jahresumsatz oder hat nicht mehr als 5.000 Mitarbeiter.)
  • Großunternehmen (Der Jahresumsatz übersteigt 600 Mio. Euro oder das Unternehmen hat mehr als 5.000 Mitarbeiter.)
Die Bewerbung erfolgt über einen Online-Bewerbungsbogen.

Die Bewertung erfolgt nach wissenschaftlichen Kriterien, insbesondere:

  • Wirtschaftlichkeit und Nutzen für Gesellschaft und Umwelt
  • Markterfolg/Marktchancen
  • Projektkonzept
  • Zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten und Synergieeffekte
  • Innovationsmanagement und -höhe (nur für Großunternehmen relevant)

Die Teilnahme ist ab dem kommenden Herbst wieder möglich.

Hilfreiche Tipps zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier. Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer Teilnahme am Deutschen Innovationspreis? Selbstverständlich können Sie sich gern bei uns melden.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Unternehmen mit Firmensitz in Deutschland. Darüber hinaus müssen die Innovationen überwiegend im Inland entwickelt worden sein. Die Teilnahme am Deutschen Innovationspreis ist kostenfrei, es werden keine Gebühren erhoben.