Eine Initiative von

Unter der Schirmherrschaft

Bewerbung

Die Ausschreibung zum Deutschen Innovationspreis 2016 hat am 30. November 2015 geendet. Viele spannende Bewerbung sind eingegangen und werden nun von der Jury begutachtet.

Sie haben dieses Jahr die Ausschribung verpasst? Dann melden Sie sich gerne und wir schicken Ihnen nächstes Jahr bei Beginn der Ausschreibung des Deutschen Innovationspreises 2017 eine Benachrichtigung.

 

Kriterien

Kategorie Großunternehmen

  • das Unternehmen ist älter als fünf Jahre
  • der Jahresumsatz liegt oberhalb von 600 Mio. EURO
  • es werden mehr als 5.000 Mitarbeiter beschäftigt

Kategorie Mittelständische Unternehmen

  • das Unternehmen ist älter als fünf Jahre
  • der Jahresumsatz liegt unterhalb von 600 Mio. EURO
  • es werden nicht mehr als 5.000 Mitarbeiter beschäftigt

Kategorie Start-up 

Unternehmen, die zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als fünf Jahre sind. Ausschlaggebend hierfür ist der Handelsregistereintrag oder ein vergleichbarer Nachweis.

Die Bewertung erfolgt nach wissenschaftlichen Kriterien, insbesondere:

  • Wirtschaftlichkeit und Nutzen für Gesellschaft und Umwelt
  • Markterfolg/Marktchancen
  • Projektkonzept
  • Zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten und Synergieeffekte
  • Innovationsmanagement und -höhe (nur für Großunternehmen relevant)

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Unternehmen mit Firmensitz in Deutschland. Darüber hinaus müssen die Innovationen überwiegend im Inland entwickelt worden sein.